Google Quick Search Box für Mac, Beta

Spezifisch für den Mac entwickelt Google aktuell die "Google Quick Search Box". Mit recht viel Understatement kündigt man die sehr experimentelle "Open Source Searchbox" für den Mac an, die immerhin andeuten soll, in welche Richtung es geht: integrierte Suche über Mac, Adressbuch, Dokumente, Bookmarks mit Kontextsensitivität. Ein "sowas wie Spotlight, nur von Google" traute man sich nicht sagen, aber da soll die Reise wohl hin.

Google Quick Search Box für Mac, Screenshot

Im vergangenen Jahr hätte man an der Suchbox für den Mac gearbeitet, nun wird die immer noch experimentelle Software auch öffentlich zum Betatest angeboten. Sehr widgetmäßig wirkt die Suchbox Googles für den Mac-Desktop, im ersten schnellen Test fand sie Inhalte auf dem aktuellen Rechner schnell und sicher, die Ausweitung der Suche aufs Web wollte hingegen noch nicht so recht vonstatten gehen.

Web- und Filesuche, den Start von Applikationen, Definitionen und gar einfache Rechenaufgaben will die Google-Box jetzt oder irgendwann für einen erledigen. Per Default ist sie durch zweimaliges, schnelles Antippen der Command-Taste aufrufbar. Ausprobieren kann man die experimentelle App nach dem Download. Ein Featurecomplete sei definitiv noch nicht erreicht, vom produktiven Einsatz wird abgeraten, unterstützt wird nur Leopard.