LogMeIn Ignition: Remote Desktops auf iPhone oder iPod Touch

Logmein Ignition, Bild: Hersteller

LogMeIn gibt es schon eine Weile als kostenlosen Service, mit LogMeIn Ignition erscheint nun eine ausgereifte Remote Desktop-Lösung für das iPhone bzw. den iPod touch. Wer Rechenpower oder Programmressourcen des Desktops oder die Möglichkeit zur Remote-Administration auf dem Smartphone will, kann diese ab heute im App Store erwerben.

LogMeIn Ignition greift per direkter, verschlüsselter Internetverbindung auf den Zielcomputer zu. Serverapplikationen gibt es sowohl für den Mac als auch für den PC. Auf dem iPhone hat man anschließend kompletten Desktop-Zugriff, wahlweise kann man beim ferngesteuerten Rechner auch während der Remote-Sitzung lokale Eingabegeräte sperren.

Insbesondere als Remote-Office-Lösung preist Kevin Farrell von LogMeIn ihre Remote-Desktop-Lösung: „Jetzt können die Besitzer dieser Geräte schnell auf wichtige Programme und Dateien zugreifen, die sie auf ihren Heim- oder Arbeitsrechnern nutzen. Wir glauben, das ist die einfachste Art, sein Office immer und überall bei sich zu haben.“

Einschränkung beim Zugriff auf Macs: dieser funktioniert bislang nur in Kombination von Ignition mit dem kostenlosen LogMeIn Free.

LogMeIn Ignition für iPhone und iPod touch ist ab sofort im deutschen App Store für iPhone und iPod touch verfügbar und kostet einmalig 23,99 Euro. Weitere Infos finden sich beim Hersteller.

Mehr über rj:

Berufsbedingt auf iPhone und Macbook Pro gewechselt und pflegt seitdem ein stetig wachsendes Faible fürs iPhone wie auch eine gewisse Distanz zum Macbook. Nutzt ungeniert auch Linux und Windows, was ihn nicht davor schützt, gelegentlich Fanboy geschimpft zu werden.

Metadaten
  • Geschrieben am: 17. Dezember 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 183
  • Zeichen: 1422
  • Lesezeit: 0 Minuten 47 Sekunden