Flash-Optimierung für ARM-basierte Mobilgeräte

Adobe und ARM arbeiten gerade daran, Flash 10 für mobile Endgeräte zu optimieren. Mit der Anpassung an den Prozessor soll eine schnellere Grafik und auch eine Verbesserung der Videodarstellung erreicht werden. Bis es soweit ist, wird es aber noch etwas dauern: Frühestens im zweiten Quartal 2009 wird es soweit sein.

Adobe Flash Player Logo

Konkret heißt das auch, dass iPhones von dieser Entwicklung profitieren könnten, da in allen iPhones ein ARM-Prozessor verbaut ist. Schon seit längerem ist die Rede davon, dass Flash für das iPhone bereits in der Mache ist. Die ARM-Optimierung könnte dabei ein großer Schritt in Richtung der Integration sein.