Notizen vom 30. Juli 2008: iPhone 3G in Indonesien und mehr

Die Notizen vom 30. Juli 2008. Das iPhone 3G kommt nach Indonesien. Gibt es bald neue iPods? Außerdem findet Microsoft die Software VistaPerfection auf dem iPhone nicht so gut. Zudem weisen wir Euch wie üblich auf Software-Updates hin.

iPhone 3G, Bild: Apple

Indonesien und das iPhone

Bei 3G Week war zu lesen, es sei nun „so gut wie offiziell“, dass Telkomsel in Indonesien das iPhone 3G im Angebot haben wird. Damit würde Apple einen weiteren weißen Fleck von der iPhone-Weltkarte streichen.

Neue iPods auf dem Vormarsch?

AppleInsider hat einen genaueren Blick in die iPhone 2.1 beta Firmware geworfen und eine Passage gefunden, die auf einen neuen iPod touch hinzuweisen scheint. Andere Gerüchteküchen brodeln über eine überarbeitete Version des iPod nano – der könnte laut iLounge wieder schlanker, länger und Zune-ähnlicher (womit vor allem das Displayformat gemeint sein sollte…) werden.

Kein VistaPerfection fürs iPhone

Microsofts Rechtsabteilung geht gegen VistaPerfection 2.0 vor – genauer gesagt gegen den Entwickler hinter diesem Theme, mit dem sich Jeder auf das iPhone den Windows Vista Look holen konnte.

Software-Updates

Macam 0.9.2, die fehlende Unterstützung für Webcams am Mac (Treiber), bringt nun endlich eine bessere Kompatiblität zu Leopard mit. Außerdem wurden viele Kameramodelle neu hinzugefügt. Little Snitch, die kleine Petze, bringt in Version 2.0.3 eine Statusanzeige für die Menüleiste und überarbeitete Anzeigefenster. Dank an opendvb – das Little Snitch Update war gar keins. Version 2.0.3 steht bereits seit April. Für Freunde von Systemwerweiterungen steht OnyX in Version 1.9.6 ab sofort zum Download bereit.