Alexander Trust, den 27. Juni 2008

iPhone SDK Beta 8 mit iTunes 7.7 und iPhone Remote

Ein SDK fürs iPhone
Ein SDK fürs iPhone, Bild: Apple

Apple veröffentlichte die nächste Beta-Version des iPhone SDK. Im Schlepptau gab es somit natürlich auch die nächste Beta der Firmware 2.0. Die trägt die Buildnummer 5A345. Diesmal ist darüber hinaus eine spezielle Vorabversion von iTunes 7.7 enthalten.

Das SDK ist 1,25 GB groß. Mit der Veröffentlichung verlieren Zertifikate für den Vertrieb über den App Store, die vor dem 9. Juni ausgestellt wurden, ihre Gültigkeit.

Das neue iTunes 7.7 ist nicht nur nötig, um die selbstentwickelten Apps in den App Store zu laden. Damit könnt Ihr außerdem OS X iPhone Beta 8 auf dem iPhone bzw. iPod touch installieren.

Apps im App Store anbieten

Im gleichen Atemzug schickte Apple eine Rundmail an die Entwickler. Darin teilte das Unternehmen mit, dass es ab sofort möglich sei Apps im App Store zu veröffentlichten.

Wie immer können das SDK alle angemeldeten Entwickler im iPhone Dev Center herunterladen.

Ein kleines Schmankerl gibt es obendrauf. Denn im App Store gibt es bereits Apples eigene „Remote“-App kostenlos. Damit könnt Ihr das iPhone oder den iPod touch als Fernbedienung für iTunes verwenden.


Ähnliche Nachrichten