Von Redaktion Macnotes am 07.05.2008 (letztes Update: 21.02.2020).

Notizen vom 7. Mai 2008: Update fürs iPhone SDK und mehr

Ein SDK fürs iPhone
Ein SDK fürs iPhone, Bild: Apple

Notizen vom 7. Mai 2008. Apple hat das iPhone SDK für Firmware 2.0 in der Beta aktualisiert. Außerdem verteilt AT&T eine Urlaubssperre für Mitarbeiter und Installer.app gibt es in Version 3.1.

Updates für iPhone SDK, Firmware 2.0

Apple hat über Nacht die fünfte Version (Build 9M2173a) des iPhone-SDK an registrierte Entwickler freigegeben. Den Release Notes zufolge enthält das Update keine neuen Funktionen, sondern behebt lediglich nicht näher benannte Bugs und sorgt für Kompatibilität mit der ebenfalls aktualisierten Beta der kommenden Firmware 2.0. Auffällig ist allerdings, dass die neue Version des SDK mit 1.08 Gigabyte rund 700 MB schlanker als die Vorgänger-Version geworden ist.

Urlaubssperre für AT&T-Mitarbeiter

Wie schon zur iPhone-Markteinführung im vergangenen Jahr verhängt AT&T auch in diesem Sommer wieder eine Urlaubssperre für die eigenen Mitarbeiter. In einer internen E-Mail kündigte das Management besagte Urlaubssperre für die Zeit vom 15. Juni bis 12. Juli an und begründete das mit einem “exciting Summer Promotional Launch”. Ein weiteres Indiz dafür, dass das 3G-iPhone unmittelbar bevorsteht.

Installer.app in Version 3.1

Der Installer dürfte allen Besitzern eines entsperrten iPhones ein Begriff sein: Er ermöglicht das Installieren weiterer Programme direkt vom iPhone aus. Die neue Version 3.1 bringt nun endlich eine Such-Funktion und damit etwas Ordnung in die mittlerweile doch recht unübersichtlichen Programm-Listen.

Sag jetzt deine Meinung!