Penryn-iMacs schon am nächsten Dienstag?

Wie uns heute zugeflüstert wurde, sollen schon am nächsten Dienstag auch die iMacs mit Penryn-Prozessoren ausgestattet werden. Grund dafür sei, dass Intel in Kürze die Produktion der bislang verbauten 65nm-Prozessoren einstellen werde. Dies zwinge Apple zur Modellpflege.

iMac von vorne und von der Seite

Unsere Quelle bezeichnet die Information als verlässlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir bislang keine gleichlautenden Hinweise aus anderen Quellen bekommen haben. Allerdings erscheinen die Angaben durchaus plausibel. Sie würden zudem erklären, warum Apple auch das MacBook nur drei Monate nach dem letzten Update im November schon jetzt überarbeitet hat. Entsprechendes zu intels Produktionsplänen hatte bereits MacRumors heute berichtet.

Seit dem Gehäuse-Wechsel im letzten August (weg von Plastik, hin zu Alu) wurde der iMac nicht mehr überarbeitet.