Redaktion Macnotes, den 29. Oktober 2007

iPhone-Tarife offiziell

T-Mobile - Logo
T-Mobile – Logo

Bei uns habt ihr sie bereits vor anderthalb Wochen gelesen, nun bestätigte T-Mobile die iPhone-Tarife offiziell.

Neue Tarife

Die Vertragslaufzeit bei allen neuen Tarifen beträgt 24 Monate. Beim Vertragsabschluss werden außerdem 25 Euro „Bereitstellungsgebühr“ fällig. Inklusivminuten und -SMS gelten für alle deutschen Netze.

T-Mobile begrenzt die Geschwindigkeit der Daten-Flatrate bei Verbrauch des Inklusivvolumens: Ab einem Datenvolumen von 200 MB (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.

Ob zum Inklusivvolumen auch der an den T-Mobile-Hotspots verbrauchte Traffic zählt, konnte uns T-Mobile auf Nachfrage bisher nicht erklären. Sicher wissen wir, dass nicht genutzte Frei-SMS am Monatsende verfallen. Simst man über die Anzahl Inklusiv-SMS hinaus, zahlt man 19 Cent pro weiterer SMS.

Folgende Tarife gibt es

  • Die neuen iPhone-Tarife von T-Mobile entsprechen den zuvor bereits gerüchteweise veröffentlichten. So bietet der Tarif Complete M 100 Inklusiv-Minuten und 40 SMS. Jede weitere Minute wird im 60/1-Takt zu 39 Cent abgerechnet. Der Tarif kostet „günstige“ 49 EUR pro Monat.
  • Ferner gibt es den Tarif Complete L für 69 Euro monatlich. Dafür erhält der Kunde 200 Minuten inklusive und 150 SMS. Jede weitere Gesprächsminute wird im 60/1-Takt zu 29 Cent abgerechnet.
  • Zu guter Letzt gibt es noch den Tarif Complete XL mit 1000 Inklusiv-Minuten und 300 SMS. Jede weitere Minute wird im 60/1-Takt zu 29 Cent abgerechnet. Dafür müssen Kunden monatlich „nur“ 89 EUR bezahlen.

Ähnliche Nachrichten