Randnotizen: iPhone auf MacWorld 2007 und mehr

Randnotizen

In den Randnotizen vom 17. Oktober 2006: Es gibt Gerüchte um das Apple-Smartphone auf der MacWorld 2007, Angebote für Studenten in der Schweiz und ein Software-Update für Firefox.

Gerüchte um Apple-Smartphone

Ein Analyst der Prudential Equity Group will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple zur Macworld im Januar nächsten Jahres zwei Handy-Modelle vorstellen wird. Dabei soll es sich um ein kompaktes Musik-Handy und ein Smartphone handeln. Bereits im September hatte Apple sich die Rechte am Produktnamen iPhone gesichert.

Studentenangebote in der Schweiz

Apple bietet Studenten in der Schweiz im Rahmen des Neptun-Programms vergünstigte MacBooks und MacBook Pro an. Die Geräte werden mit 1 GB Arbeitsspeicher sowie 3 Jahren Garantie verkauft. Teilnehmen dürfen alle Studenten, deren Hochschule an dem Neptun-Programm beteiligt ist.

Neue Version von Firefox

Innerhalb weniger Wochen ist nun sogar der dritte Release-Candidate des beliebten Open-Source Browsers Firefox erschienen. Dabei soll bereits der Code der finalen Version 2.0 in der neuen Beta enthalten sein. Der Browser bringt Neuerungen wie eine überarbeitete Benutzeroberfläche, einen eingebauten Phishing-Schutz und eine verbesserte Suchfunktion mit.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 17. Oktober 2006
  • Zuletzt aktualisiert am: 28. Februar 2021
  • Wörter: 164
  • Zeichen: 1261
  • Lesezeit: 0 Minuten 42 Sekunden