iPhone auf der WWDC 2006?

WWDC 2006 - Banner, Foto: Paul Burd

Ein neues Betriebssystem und neue Profi-Macs soll Apple auf der WWDC 2006 vorstellen. Doch es wird erwartet, dass Steve Jobs am Montag mit dem iPhone ein legendäres „One more thing“ präsentiert.

iPhone

Glaubt man Gerüchten, könnte das iPhone endlich das Licht der Welt erblicken. Viele der angeblichen Indizien für das kommende Apple-Smartphone wirken eher wie Wunschdenken. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Apples Entwicklungsabteilung sich mit dem Thema iPhone beschäftigt hat. Allerdings wird die WWDC von Apple traditionell nicht für Ankündigungen im Endkunden-Bereich genutzt.

iPod

Das gleiche Argument spricht gegen die Präsentation eines generalüberholten iPod nano oder des „echten Video-iPod“ mit großem Touchscreen und Funk-Verbindung. Der iPod nano ist ein heißer Kandidat für ein Speicher-Upgrade, womöglich erst im Herbst.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 5. August 2006
  • Zuletzt aktualisiert am: 27. Februar 2021
  • Wörter: 113
  • Zeichen: 904
  • Lesezeit: 0 Minuten 29 Sekunden