Alexander Trust, den 15. Juli 2020

iOS 13.6 und iPadOS 13.6 sind da: CarKey ist neu und mehr

iOS 13
iOS 13, Bild: Apple

Apple hat am Abend das neue iOS 13.6 und iPadOS 13.6 veröffentlicht. Das Update erscheint nicht einmal eine Woche, nachdem Entwickler die Golden Master (Beta 4) von iOS 13.6 und iPadOS 13.6 erhielten. Neu ist unter anderem die Unterstützung für CarKey, aber auch die Möglichkeit, automatische Betriebssystem-Updates auszuschalten. Wir stellen auch die Downloadlinks der iPSW-Firmware-Dateien zur Verfügung.

Nachdem vergangene Woche quasi die finale Version bereits für registrierte Entwickler vorlag, scheint es nichts mehr zu ändern gegeben haben. Denn tatsächlich trägt die heute veröffentlichte Version dieselbe Buildnummer wie diejenige von Beta 4: 17G68.

Was ist neu in iOS 13.6 und iPadOS 13.6?

Apple hat sich mit dem vorliegenden Update durchaus Gedanken gemacht. Denn die Änderungen sind umfangreicher als gedacht.

iPhone als Autoschlüssel mit CarKey

Apple testete CarKey offenbar bereits seit iOS 13.5.1. Zumindest wurden seinerzeit erste Informationen dazu bekannt. Nun wird aber das iPhone (und die Apple Watch) endgültig zum Autoschlüssel. In Teilen waren sie das mithilfe von Apps mancher Hersteller und proprietären Lösungen auch vorher schon.

CarKey aber ist anders. Denn es entstand auch aus der Zusammenarbeit Apples mit einem Konsortium aus Autobauern und anderen Technologiekonzernen. So ist sichergestellt, dass in Zukunft möglichst viele, wenn nicht irgendwann sogar alle Fahrzeuge direkt oder nach einem Update kompatibel sind.

Funktionen von CarKey

Per Nachrichten-App kann man den eigenen Autoschlüssel mit anderen Nutzern teilen, auch mit Einschränkungen. So kann man beispielsweise dem Nachwuchs die Wegfahrt in den Abendstunden untersagen, oder wenn man mal in Urlaub ist. Schlüssel lassen sich via iCloud auch von gestohlenen Geräten sicher entfernen.

Man kann das Auto übrigens auch dann noch mit dem iPhone auf- und zuschließen, wenn dessen Akku schon vor bis zu fünf Stunden leer lief.

BMW als Premium-Partner der ersten Stunde

BMW ist einer der ersten Partner Apples. Die Modelle des BMW 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, X5, X6, X7, X5M, X6M und Z4, die „nach“ dem 1. Juli 2020 produziert werden, erhalten Unterstützung für Car Key. Denkbar ist allerdings, das ältere Modelle mit der Zeit aufgerüstet, oder aktualisiert werden.

Voraussetzungen für CarKey am iPhone

Notwendig für die Verwendung von CarKey ist neben iOS 13.6 außerdem ein iPhone XR oder neuer und/oder eine Apple Watch Series 5 (mit dem neuen watchOS 6.2.8) oder neuer.

Dies hat dummerweise keine willkürlichen Gründe, sondern hängt mit der verbauten NFC-Technologie der Geräte ab. Denn erst mit diesen kann man einen NFC-Tag auch passiv „lesen“, ohne eine App öffnen zu müssen.

Automatische iOS-Updates deaktivieren

Mit iOS 13.6 und iPadOS 13.6 bietet Apple Nutzern außerdem wieder ein Stück mehr Entscheidungshoheit beim Update des Betriebssystems. In der Einstellungen-App gibt es dazu nun einen neuen Schieberegler. So ist es möglich, den automatischen Download und die automatische Installations von iOS-Updates getrennt voneinander zu behandeln.

Apple News+ Audio

Ebenfalls neu in iOS 13.6 sind Podcast-ähnliche Audio-Nachrichten bei Apples Abo-Service Apple News+. Hierzulande haben wir davon freilich noch nichts, da es den Service in Deutschland, aber auch in Österreich oder der Schweiz noch nicht gibt. Dies hängt nicht zuletzt mit der anders gewachsene Medienlandschaft zusammen.

Apple integriert die News+-Audionachrichten unter anderem auch in CarPlay. So kann man sich während der Fahrt die neusten Nachrichten vorlesen lassen.

Health-App mit mehr Symptomatik

Die Health-App von Apple erlaubt mit iOS 13.6 nun auch die Dokumentation von mehr Symptomen als bislang. Dazu gehören auch solche, die beim Fahrradfahren oder bei der EKG-Messung entstehen.

Weitere Fehlerbehebungen und Updates betreffen iCloud Drive, Wi-Fi und VPN-Verbindungen.

iOS 13.6 für iPhone und iPod touch herunterladen

Für diejenigen unter Euch, die gerne die Dateien archivieren oder auf Nummer sicher gehen wollen, stellen wir anbei die Downloadlinks für Apples IPSW-Firmwaredateien bereit.

iPadOS 13.6 fürs iPad herunterladen

Funktioniert der Jailbreak mit iOS 13.6?

Eine Frage, die eine kleine aber interessierte Gruppe von Nutzern beschäftigt lautet: Klappt der Jailbreak von iOS 13.6 noch? Die knappe Antwort lautet: Ja, aber nicht auf allen Geräten. Wir werden dazu einen gesonderten Beitrag veröffentlichen. Nur so viel: Dazu kommt der Checkra1n-Jailbreak zum Einsatz, der auch bei iOS 13.5.1 funktioniert.


Ähnliche Nachrichten