Von Alexander Trust am 27.03.2020 (letztes Update: 27.03.2020).

Final Cut Pro X jetzt 90 Tage kostenlos ausprobieren, Logic Pro X folgt

Final Cut Pro X
Final Cut Pro X auf dem MacBook Pro 15 Zoll, Bild: Apple

In Zeiten der Coronavirus-Pandemie arbeiten mehr und mehr Menschen von zu Hause. Apple hat deshalb für „Kreative“ eine Möglichkeit zum Austoben in petto. Die Gratisphase von Final Cut Pro X wird von 30 auf 90 Tage ausgeweitet. Zudem bekommt Logic Pro X ebenfalls erstmals eine Testphase spendiert.

Final Cut Pro X koset 329,99 Euro. Die Profi-Videoschnittlösung ist nicht billig. Drum prüfe, wer sich bindet. Apple erweitert dazu die kostenlose Testversionslizenz. Allerdings heißt es auf der deutschen Webseite nach wie vor „Final Cut Pro X 30 Tage kostenlos testen“.

Final Cut Pro X für 90 Tage testen

Ihr könnt allerdings die Probierversion für 90 Tage auch auf der US-Webseite herunterladen. Gebt dazu Vor- und Nachname und eine E-Mail-Adresse an, und klickt dann auf „Download free trial“. Ob Apple die deutsche Webseite noch überarbeitet – wir wissen es nicht.

Testversion von Logic Pro X kommt erst noch?

Wir sind über die Meldung in unserem RSS-Feed gestolpert. Auf vielen Webseiten heißt es dazu, Logic Pro X würde demnächst ebenfalls eine 90-Tage-Testversion erhalten, zum Beispiel auf TechCrunch. Tatsächlich kann man diese derzeit nicht auf Apples Webseite herunterladen.

Der Link sollte dann zu einem späteren Zeitpunkt unter dieser Adresse „https://www.apple.com/logic-pro/trial/“ verfügbar sein.

Die Aktion soll zeitlich beschränkt sein.

Sag jetzt deine Meinung!