2.500 Euro: Afterburner Card für Mac Pro jetzt auch einzeln kaufen

Afterburner Card, Bild: Apple

Man mag sich fragen: Warum nicht gleich so, Apple? Wir werden nicht erfahren, ob dies ein Versuch Apples war, Käufer dazu zu motivieren, die Afterburner-Erweiterungskarte direkt mitzukaufen, oder ob eher Lieferengpässe der Grund waren.

Unentschlossene bekommen nun jedenfalls die Möglichkeit, den Mac Pro auch ohne Afterburner-Karte zu kaufen und diese erst im Nachhinein nachzurüsten, wenn der Bedarf besteht, oder die Kasse stimmt.

Zusatzkarte für Videoproduktion

Apple bietet mit dieser Erweiterungskarte ein Tool für die Videoproduktion an. Sie beschleunigt die Arbeit mit ProRes und ProRes RAW Codecs immens. Mit einer solchen Karte im Mac Pro kann der Computer bis zu sechs 8K-Videosignale mit 30 Bildern pro Sekunde „gleichzeitig“ handhaben.

Die Erweiterungskarte kostet 2.500 Euro in Apples Onlineshop. Bei der Bestellung heute liefert das Unternehmen die Karte zwischen dem 2. und 6. April.