Von Alexander Trust am 11.02.2020 (letztes Update: 11.02.2020).

Samsung Unpacked: Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra vorgestellt

Samsung Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra (von links nach rechts)
Samsung Galaxy S20, S20 Plus und S20 Ultra (von links nach rechts), Bild: Samsung

Samsung präsentierte heute in San Francisco York eine Reihe neuer Smartphones Den Anfang machten eine Reihe neuer Galaxy S-Flaggschiffmodelle. Schon jetzt lassen sich das Galaxy S20, S20+ und das S20 Ultra vorbestellen.

Alle drei Smartphone-Modelle unterstützen 5G. In manchen Märkten verkauft Samsung das Gerät aber auch als 4G-Variante. Das Plus- und Ultra-Modell unterstützen jeweils eine größere Zahl von 5G-Netzen.

Galaxy S20

Das S20 ist das „gewöhnlichste“ der Androiden. Es verfügt ausschließlich über eine „einfache“ Triple-Kamera auf der Rückseite des Geräts. Dies ist:

  • ein Ultraweitwinkel mit 12 MP und 120 Grad Sichtfeld und f/2.2 Blende,
  • ein Weitwinkel mit 12 MP und 79 Grad Sichtfeld, sowie f/1.8 Blende
  • und eine Telelinse mit 64 MP, 76 Grad Sichtfeld und f/2.0 Blende.

Die Frontkamera für Selfies und Videotelefonie nutzt 10 MP, 80 Grad Blickwinkel und eine f/2.2 Blende.

Mehr RAM fürs 5G-Modell

Das Smartphone wird in Varianten mit 5G- oder LTE-Support verkauft. Das 5G-Modell bietet 12 GB RAM und 128 GB Speicher. Das LTE-Modell nutzt 8 GB RAM und ebenfalls 128 GB Speicher. Diese ist über eine Micro-SD-Karte auf bis zu 1 TB erweiterbar.

Also Prozessor nutzt Samsung weiterhin zwei unterschiedliche Aggregate. In Europa kommt ein Chip aus eigener Produktion zum Einsatz, der in der Regel (in Tests der letzten Jahre) langsamer war als die Variante mit Qualcomm Snapdragon. In jedem Fall handelt es sich aber um einen Achtkerner.

Display, Akku und weitere Spezifikationen

Das S20 wiegt 163 Gramm. Es verfügt über ein 6,2 Zoll AMOLED-Display mit 3200 x 1440 Pixel Auflösung. Es kann HDR10+ wiedergeben und verfügt über eine dynamische Bildwiederholrate bis zu 120 Hz. Die ist jedoch beim S20, wie bei den übrigen Modellen auch auf 1080p als Auflösung beschränkt.

Der Akku verfügt über 4.000 mAh Kapazität. Er lässt sich auch kabellos aufladen. Neben einem Fingerabdruck-Sensor im Display bietet das S20 auch die Möglichkeit zur Gesichtserkennung.

Galaxy S20 Plus

Das S20 Plus nutzt die gleiche Kamera wie das S20 bietet darüber hinaus aber noch einen zusätzlichen Tiefensensor.

Auch dieses Android-Smartphone ist als 5G-Modell und als LTE-Variante erhältlich. Das LTE-Modell ist auf 8 GB RAM und 128 GB Speicher beschränkt, die 5G-Variante gibt es mit wahlweise 128, 256 oder 512 GB Speicher. Der ist natürlich auch per Micro-SD-Karte erweiterbar auf bis zu 1 TB.

Display, Akku und weitere Spezifikationen

Das Gerät wiegt im Unterschied zum S20 186 Gramm. Die Displayauflösung ist die gleiche (3200 x 1440), doch die Displaydiagonale misst 6,7 Zoll.

Der Akku bietet außerdem eine Kapazität von 4.500 mAh.

Galaxy S20 Ultra

Das Ultra-Modell geht bei der Kamera in die Vollen. Es bietet:

  • einen Ultraweitwinkel mit 12 MP, 120 Grad Blickwinkel und f/2.2 Blende,
  • eine Weitwinkel mit satten 108 MP, 79 Grad Blickwinkel und f/1.8 Blende,
  • sowie eine Telelinse mit 48 MP, 24 Grad Blickwinkel und f/3.5 Blende.

Die Frontkamera bietet satte 40 MP mit 80 Grad Blickwinkel und f/2.2 Blende.

Display, Akku und weitere Spezifikationen

Samsung bietet das Modell mit kombiniertem 5G- und LTE-Support an, und zwar in zwei Varianten. Eine nutzt 16 GB RAM und 512 GB Speicher, daneben gibt es eine weitere Variante mit 12 GB RAM und wahlweise 128 oder 256 MB Speicher. Der ist wie bei den anderen Modellen erweiterbar.

Der Akku des Geräts bietet 5.000 mAh Kapazität und das S20 Ultra wiegt 220 Gramm. Das Display hat eine Diagonale von 6,9 Zoll.

Preise und Verfügbarkeit

Vorbestellen kann man die neuen Galaxy-Smartphones schon jetzt. Ausgeliefert werden die Geräte aber erst am 13. März 2020.

Das Galaxy S20 gibt es in „Cloud Pink“, „Cloud Blue“ oder „Cosmic Grey“. Es kostet 899 Euro.

Galaxy S20 bei Saturn vorbestellen.

Das Galaxy S20+ gibt es ebenfalls in „Cloud Blue“ und außerdem in „Cosmic Black“ und „Cosmic Grey“. Das Geräte kostet ab 999 Euro aufwärts. Wer es bis 8. März vorbestellt, erhält die neuen Galaxy Buds+ kostenlos dazu.

Galaxy S20+ bei Saturn vorbestellen.

Das S20 Ultra gibt es nur in „Cosmic Black“ und „Cosmic Grey“. Es kostet ab 1.349 Euro. Auch für dieses Gerät gilt. Wer es bis 8. März vorbestellt, erhält die Galaxy Buds+ kostenlos dabei.

Galaxy S20 Ultra bei Saturn vorbestellen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Sag jetzt deine Meinung!