Von Alexander Trust am 03.01.2020 (letztes Update: 03.01.2020).

Apples Jahreshauptversammlung 2020: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Apple Park
Apple Park, Bild: Apple

Apple lädt seine Aktionäre zur Jahreshauptversammlung ein. Am 26. Februar 2020 findet die JHV des iPhone-Herstellers aus Cupertino statt. Aktionäre finden sich ab 9 Uhr in der Früh bitte im Steve Jobs Theater im Apple Park ein.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung wurde auch über die Webseite der US-Börsenaufsicht SEC verbreitet.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Der Schauplatz für die JHV ist jedoch begrenzt. Entsprechend führt Apple dieses Jahr eine Anmeldung durch. Zum 4. Februar 2020 um 8 Uhr pazifischer Zeit (17 Uhr unserer Zeit), können sich Interessenten auf der Webseite Proxyvote anmelden. Dabei gilt, wer sich zuerst registriert, erhält den Zuschlag.

Für diesen Vorgang benötigt Ihr eine Kontrollnummer. Die erhaltet Ihr mit der offiziellen Einladung. Und die verschickt die Bank, die Euer Depot mit Apple-Aktien verwaltet.

Apple-Aktie 2019 mit sattem Plus

Zumindest 2019 war ein außerordentlich gutes Jahr für Apple-Aktionäre. Der Kurs des Wertpapiers stieg um über 80 Prozent.

Apple lässt wählen

Wie üblich lässt Apple auf der JHV den Vorstand wählen. Vorgeschlagen sind James Bell, Tim Cook, Al Gore, Andrea Jung, Art Levinson, Ron Sugar und Sue Wagner. Die Wahl des Vorstands wird als erster Tagesordnungspunkt vollzogen.

Danach soll die Firma Ernst&Young für 2020 als unabhängiges Buchhaltungsunternehmen gewählt werden. Und der dritte Tagesordnungspunkt sieht vor, die „Gehälter“ der Vorstände zu genehmigen.

Der Vorstand schlägt außerdem vor, drei Vorschläge von Aktionären nicht anzunehmen (vgl. Webseite der US—Börsenaufsicht).

Sag jetzt deine Meinung!