Apple Watch weiter im rasanten Aufschwung: Health-Funktionen jetzt stärkster Kaufgrund

Apple Watch Series 4 EKG- Apple

Apple kann mit der Apple Watch weiterhin kräftig zulegen und führt den Markt sourverän an. Besonders die neuen Gesundheitsfunktion sorgten zuletzt für kräftig gestiegene Verkäufe.

Apple konnte zuletzt zwar recht ordentliche Zahlen vorlegen, für helle Freude dürfte man aber dennoch nicht überall gesorgt haben. Der Grund: Das iPhone schwächelt. Sowohl weltweit wie auch im wichtigen Schlüsselmarkt China läuft es derzeit nicht so wie gewünscht, MacNotes berichtete. Umso angenehmer für Apple, dass man solche Probleme bei der Apple Watch nicht hat. Die verkauft sie weiter wie geschnitten Brot.

Die Marktforscher der Analysefirma Counterpoint Research haben nun eine Schätzung über den Verkauf von Wearables im ersten Quartal 2019 abgegeben. Die Apple Watch führt hier deutlich mit einem vermuteten Marktanteil von rund 35%. Apple selbst gibt traditionell keine Verkaufszahlen für die Apple Watch und seit einiger Zeit auch für seine übrigen Produkte mehr an, Tim Cook sprach aber während der Telefonkonferenz mit Analysten von überwältigend guten Zahlen im Wearables-Bereich. Das stimmt auch: Dieser Unternehmensbereich erzielte zuletzt einen deutlich gestiegenen Umsatz von 5,1 Milliarden Dollar und landete damit auf dem Niveau eines Fortune200-Unternehmens.

Apple Watch profitiert durch Health-Funktionen

Wie Counterpoint weiter ausführt, hatte die Apple Watch im ersten Quartal ein Plus von rund 49% bei den verkauften Einheiten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aufweisen können.

Apples schärfster Konkurrent bei Wearables bleibt weiter Samsung, liegt aber deutlich hinter der Apple Watch bei einem Marktanteil von lediglich 11%. Der Hersteller von Fitnessbändern Fitbit liegt auf dem vierten Platz.

Smartwatch-Verkäufe nach Hersteller Q1 2019 - Infografik - Counterpoint Research

Smartwatch-Verkäufe nach Hersteller Q1 2019 – Infografik – Counterpoint Research

Nach zwischenzeitlich schwierigen Jahren hat das Unternehmen nun eine eigene erfolgreiche Smartwatch-Linie namens Versa am Markt etablieren und wieder Fuß fassen können.

Für die Apple Watch waren indes die verbesserten Health-Funktionen ausschlaggebend: Insbesondere der Start der EKG-Funktion, die nur in der Apple Watch Series 4 verfügbar ist, in 19 weiteren Märkten, darunter auch Deutschland, hat den Verkäufen noch einmal einen deutlichen Schub gegeben.

Mehr über Jonny Random:

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. Mai 2019
  • Zuletzt aktualisiert am: 3. Mai 2019
  • Wörter: 309
  • Zeichen: 2348
  • Lesezeit: 1 Minuten 20 Sekunden