Jonny Random, den 22. Januar 2019

iOS 12.1.3, macOS 10.14.3, watchOS 5.1.3 und tvOS 12.1.2 sowie Firmwareupdate für den HomePod für alle Nutzer erschienen

iOS 12
iOS 12

Apple hat heute Abend all seine Betriebssysteme mit neuen Updates versorgt. Die Aktualisierungen können von allen Nutzern geladen und installiert werden. Erstmals seit einiger Zeit gibt es auch wieder ein Update für Besitzer eines iPads.

Heute Abend gegen kurz nach 19:00 Uhr deutscher Zeit hat Apple die nächsten Updates für seine vier Betriebssystemlinien veröffentlicht. iOS 12.1.3 kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden. Die Installation kann wie üblich unter Einstellungen > Allgemein > Software-Update angestoßen werden.

Apple beseitigt mit diesem Update einige Probleme mit CarPlay sowie in iMessage, wie das Unternehmen in den Release Notes zum Update angibt. Darüber hinaus steht die Aktualisierung auch wieder den Nutzern des iPads zur Verfügung, die zuletzt nicht mehr mit Updates versorgt worden waren. Sie können nun von iOS 12.1.1 auf iOS 12.1.3 aktualisieren und das Update soll auch einige Bugs in der Nutzung des iPad Pro beseitigen.

Update auch für den Mac, die Apple Watch und den HomePod

Ferner hat Apple auch macOS Mojave in Version 10.14.3 an alle Nutzer eines kompatiblen Macs verteilt. Laut Apple beinhaltet das Update relevante Verbesserungen von Sicherheit, Performance und Stabilität und wird allen Nutzern zur Installation empfohlen.

Die Apple Watch ab der Series 1 kann nun auf watchOS 5.1.3 aktualisiert werden, auch hier werden in der Hauptsache Bugs beseitigt und die Performance verbessert. Das selbe gilt für das Update auf tvOS 12.1.2.

Der HomePod hat ebenfalls eine Aktualisierung seiner Firmware erhalten. Es adressiert Bugs bei der Nutzung des Smart Speakeras und basiert auch auf iOS 12.1.3.


Ähnliche Nachrichten