Jonny Random, den 3. September 2018

Apple Watch ist nun auch mit Microsoft Authenticator für Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzbar

Apple Watch Series 3
Apple Watch Series 3, Bild: Apple

Microsoft hat seine Authenticator-App für die Apple Watch adaptiert. Eine Testphase ist nun aktiv, zu der sich interessierte Nutzer anmelden können. Die App erlaubt es, die Apple Watch für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zu nutzen.

Besitzer einer Apple Watch können ihre Uhr künftig auch benutzen, um sich mittels Microsoft Authenticator bei einem Dienst anzumelden.

Dieser Service erlaubt es, das iPhone oder nun auch die Apple WatchAuthentifizierungen werden inzwischen von allen großen Onlinediensten zur Steigerung der Sicherheit eines Kontos angeboten, auch Apple bietet sie schon seit Jahren für die Apple-ID an. Es ist allen Nutzern zu empfehlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzurichten, wo immer das möglich ist.
Eine jüngst durchgeführte Befragung hatte aber gezeigt, dass zumindest bei Apple noAnwender – auch solche mit profundem technischen Verständnis – verlassen sich auf die Länge ihrer Passworter, was aber ein trügerischer Schutz ist.

Testphase bei Microsoft gestartet

Kunden erhalten dabei etwa einen Code auf ihr zweites hinterlegtes Gerät, mit dem sie eine angestoßene Aktion freigeben können.

Bei der Apple Watch ist das die entsperrte Uhr am Handgelenk, auf der der Nutzer eine eingehende Anfrage bestätigen kann.

Die entsprechende App von Microsoft ist nun in einer Vorschau-Version verfügbar.

Interessierte Kunden können sich hier kostenlos anmelden.

Wann der Dienst in die reguläre Nutzung geht, ist unklar.


Ähnliche Nachrichten