Jonny Random, den 25. Juni 2018

iOS 11.4: Vermehrt Probleme mit der Kamera und zu hohem Akkuverbrauch

iOS 11.4 verursacht bei einigen Nutzern verschiedene Probleme. So berichten vermehrt Anwender über gestörte Kameras und zu schnell entleerte Akkus. Ob iOS 11.4.1 Abhilfe schaffen wird, bleibt abzuwarten.

Apples aktuelle iOS-Version hat offenbar einige Probleme. So beobachteten zuletzt immer mehr Nutzer, dass sich der Akku ihres iPhones deutlich zu schnell geleert hat.

ein solches Problem hatte es bereits in iOS 11.3.1 gegeben, iOS 11.4 sollte hier eigentlich die Lage entschärfen.

Scheinbar hat das Update den Bug aber nur etwas eingegrenzt.

So meinen manche Nutzer beobachtet zu haben, dass der rasche Batterieschwund nur auftritt, wenn das iPhone mit einem 5-GHz-WLAN verbunden ist. Die entsprechende Diskussion in Apples offiziellem Supportforum hatte in den letzten Wochen starken Zulauf.

In der Redaktion konnten wir dies nicht abschließend klären. Auch ist nicht klar, ob Apple das Problem in iOS 11.4.1 lösen wird.

Bei uns tritt der beschriebene Effekt weder auf iOS 11.4.1 Beta 3 noch iOS 11.2 Beta 2 auf.

iOS 11.4 kann auch Kamera unbrauchbar machen

Ein weiteres Phänomen betrifft die Kamera-App unter iOS 11.4.

Hier melden Nutzer, dass der Kamera-Sucher nach Aufruf der App schwarz wird. Andere klagen über verwackelte Bilder.

Bei manchen Nutzern beseitigt ein Neustart das Problem kurzzeitig.

Hier sollte in jedem Fall eine Verbesserung mit iOS 11.4.1 erwartet werden.

Auch bei diesem Problem gilt: iOS 12 ist in den bisherigen Betas davon nicht betroffen.


Ähnliche Nachrichten