Alexa lernt iCloud: Kalenderzugriff kommt

Alexa kann künftig auch die Kalender von iCloud-Kunden aufrufen. Amazon integriert den Kalender-Sync in seine digitale Assistentin.

Amazon erweitert die Kalenderfähigkeiten von Alexa. Künftig können auch iCloud-Kalender von Alexa aufgerufen und verwaltet werden. Kalender von Microsoft aus aktiven Office365-Abos, von Hotmail bzw. Outlook.Com- und Googlenutzern kann Alexa bereits nutzen. Alexa kann künftig auf iCloud-Termine zugreifen und Termine in den Kalendern anlegen.

Kalender-Feature waren stark nachgefragt

Das Feature startet unter anderem in den USA und Deutschland. Kunden benötigen ihren iCloud-Login und können die Verknüpfung in der Alexa-App vornehmen. Diese hatte unlängst erst einen Frühjahrsputz erhalten.

iCloud Calendar support has been a top requested feature from Alexa customers, and we’re thrilled to bring this to Alexa devices in US, UK and Germany today.

Wie es aus Amazon-Kreisen heißt, zählte die Integration von iCloud-Kalendern zu den am meist nachgefragten Features auf der Wunschliste von Alexa-Nutzern.

Amazon Echo Dot - schwarz, Stereoanlage - Amazon Presse

Amazon EchoDot – Amazon Presse

Amazons Assistentin findet vor allem auf den Lautsprechern der immer größer werdenden Echo-Familie Verwendung. Dem Vernehmen nach arbeitet Apple an einem eigenen Echo-Herausforderer. Zu Apples weltweiter Entwicklerkonferenz WWDC könnte ein Siri-Lautsprecher vorgestellt werden.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 01.06.2017
Zuletzt aktualisiert am 31.05.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!