iPhone 8 erst nächstes Jahr?

iPhone 8 - Dummy
Produktionsdummy des iPhone 8

Die Deutsche Bank sieht einen Marktstart des iPhone 8 erst im nächsten Jahr. Sie ist allerdings ein Außenseiter in der Gerüchteküche.

Mit Gerüchten um das iPhone 8 lässt sich dieser Tage viel Aufmerksamkeit erregen. So hat sich nun auch die Deutsche Bank in den aufgeregten Diskurs eingeschaltet und spekuliert munter drauf los: Das iPhone 8, so die Analysten des Geldhauses, werde erst 2018 erscheinen, weil Apple noch kein Verpackungsmaterial geordert habe. – mithin eine eher fragliche Indizienkette.

Kein Auftrag für Foxconn

Weil Apple seinen Haus- und Hof-iPhone-Fertiger noch nicht beauftragt habe bestimmtes Packmaterial für das iPhone 8 zu produzieren, wird dieses Smartphone erst kommendes Jahr auf den Markt kommen, argumentieren die Banker.

iPhone 8 von innen - China-Leak

iPhone 8 von innen – China-Leak

Apple habe bislang erst für das iPhone 7s entsprechende Aufträge erteilt.

Wir halten es da ganz mit dem Business Insider:

It’s not clear how accurate this report is. ValueWalk isn’t known for breaking major Apple news, and a delay on this magnitude would be a huge deal for Apple.

Eine Verzögerung bis Ende des Jahres wurde bereits verschiedentlich diskutiert. Dass ein Start des iPhone 8 indes erst nächstes Jahr erfolgt, wirkt dagegen eher unwahrscheinlich.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 03.05.2017
Zuletzt aktualisiert am 02.05.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!