WWDC-Keynote wird live gestreamt

Apple hat nun offiziell angekündigt, die Keynote anlässlich der Eröffnung der WWDC am kommenden Montag live zu streamen. Das heißt, dass jeder Interessent, der ein paar kleine, machbare Systemvoraussetzungen erfüllt, live dabei sein kann, wenn Tim Cook und Kollegen zeigen, was in der nächsten Zeit auf uns zukommt.

WWDC-Livestream

Man nehme…

Die Worldwide Developers Conference (WWDC) wird am kommenden Montag eröffnet. Um 19 Uhr unserer Zeit ist es soweit. Traditionell wird die Konferenz mit einer Präsentation gestartet, die man seit einigen Jahren live im Stream (von Apple) mitverfolgen kann. Da macht dieses Jahr keine Ausnahme und Apple hat dies nun offiziell bestätigt, wenngleich die Darstellungsform leicht nerdig daherkommt.

Wenn ihr den Livestream schauen möchtet, benötigt ihr einen Mac mit OS X 10.8.5 und Safari 6.0.5 (oder jeweils neuer), einen PC mit Windows 10 und Microsoft Edge oder ein iPhone, iPad oder iPod touch mit Safari auf iOS 7 oder neuer. Wer ein Apple TV der 2., 3. oder 4. Generation besitzt, kann den Stream auch damit verfolgen – für Apple TV 2 und 3 ist allerdings die Software-Version 6.2 oder neuer erforderlich. Beim Apple TV 4 tut es jede Version.

Die WWDC soll in diesem Jahr vor allem Software behandeln. Wenn die Vorab-Berichte stimmen, ist nicht unbedingt mit großen Hardware-Ankündigungen zu rechnen. Aber ein Einblick in ein neues OS X, iOS, watchOS und tvOS ist ja sicher auch nicht zu verachten.