Apple iPhone 7: Stereo-Lautsprecher, kein Kopfhörer-Anschluss

Das iPhone 5se soll am 18. März 2016 auf den Markt kommen, das iPhone 7 hingegen dürfte erst im September 2016 erscheinen. Dennoch gibt es schon jetzt diverse Spekulationen rund um das kommende Apple-Flaggschiff zu finden, unter anderem, dass dieses ohne einen Kopfhörer-Anschluss in den Verkauf gelangen soll.

Musikmemos-App auf dem iPhone

iPhone 7 & iPhone 7 Plus: Mit Stereo-Lautsprecher

Dieser Umstand war bereits zuvor spekuliert worden, nun ist aber bekannt, was an die Stelle des 3,5-mm-Klinkeneingangs treten könnte. Hierbei handelt es sich um einen zweiten Lautsprecher, der genau dort platziert werden soll, wo sich beim iPhone 6s der Kopfhörer-Eingang befindet.

Damit der zweite Lautsprecher auch genug Power erhält, soll ein zweiter interner Verstärker integriert werden, und zwar vom bisherigen Zulieferer Cirrus Logic. Ein Stereo-Lautsprecher könnte eine sinnvolle Erweiterung sein und würde ein dünneres Gehäuse nicht ausschließen, das als Hauptfolge des wegfallenden Kopfhörer-Eingangs gesehen wurde.

Bluetooth-Kopfhörer im Lieferumfang

Damit iPhone-Besitzer ihr Device auch weiterhin zum Musikhören und Anschauen von Videos nutzen können, soll im Lieferumfang des iPhone 7 und iPhone 7 Plus ein Bluetooth-Kopfhörer enthalten sein. Überdies soll der Lightning Connector als Schnittstelle für Kopfhörer von Drittherstellern fungieren.

Quelle: AppleInsider

Mehr über dk:

Metadaten
  • Geschrieben am: 13. Februar 2016
  • Zuletzt aktualisiert am: 13. Februar 2016
  • Wörter: 179
  • Zeichen: 1358
  • Lesezeit: 0 Minuten 46 Sekunden