Android-Marktanteil in den USA weiter rückläufig

Android L - Wallpaper

Obwohl Samsung minimale Zuwächse verzeichnete, hat Apple mit iOS und dem iPhone in den USA gegenüber Android als Plattform bei Mobilfunk-Kunden in den drei Monaten bis Mai 2015 weiter zulegen können.

Apple gewinnt als Hersteller

ComScore hat einen Bericht über Marktanteile bei Smartphone-Herstellern veröffentlicht, der Aufschluss darüber zu geben scheint, dass Apple in seinem Heimatmarkt von Anfang März bis Ende Mai gegenüber den drei Monaten davor 1,8% Marktanteil gewinnen konnte (von 41,7% auf 43,5%).

Einzig Samsung hat ebenfalls einen minimalen Zuwachs erlebt, von 28,6% auf 28,7%, also um 0,1%. Die übrigen großen Markenhersteller LG, Motorola und HTC mussten hingegen mit leichten Einbußen leben. LG verlor 0,1% von 8,3% auf 8,2%. Motorola verlor 0,2% von 5,1% auf 4,9%, und HTC sogar 0,3% von 3,8% auf 3,5%.

iOS gewinnt als Betriebssystem

Die Auswertung von ComScore zeigt ebenso, dass in diesem Zeitraum iOS auch gegenüber Android zugelegt hat. Der Zuwachs ist selbstredend identisch mit 1,8%. Symbian soll laut ComScore unverändert bei 0,1% Marktanteil liegen, und BlackBerry, Microsoft mit WindowsPhone und anderen, aber auch Android haben in der jüngeren Vergangenheit Marktanteil verloren. Konkret verlor Android 0,7% von 52,8% auf 52,1%. Damit liegt Android zwar nach wie vor vor iOS mit 43,5%, doch ist der Abstand geringer geworden. Microsofts Mobile OS verlor 0,5% von 3,5% auf 3,0% und BlackBerry ebenfalls von 1,8% auf 1,3%.

Top 10 Smartphones Apps

Zu guter Letzt präsentierte ComScore eine Liste der meistgenutzten Smartphone-Apps, die, anders als bei der Auswertung der Marktanteile erst Personen ab 18 Jahren berücksichtigt, und überdies nur die iOS- und Android-Plattformen. Bei der Marktanteilsverteilung wurden bereits Teenager ab 13 Jahren berücksichtigt.

ComScore zufolge liegt FaceBook mit 70,2% vor YouTube mit 59,1%. Es folgt der Facebook Messenger mit 52,4%. Google Play (52,1%), die Google Suche (51.8%) und Google Maps (49.1%) folgen auf den Plätzen 4 bis 6. Pandora Radio (44.0%) landet auf Rang 7, Gmail (43.0%) auf 8, Instagram (36.6%) auf 9 und Apple Maps (27.2%) immerhin auf Rang 10. Twitter, Google+ und Pinterest schafften es in die Top 15. Es wird interessant sein zu beobachten, wie die Nutzung von Apple Music dieses Ranking mittelfristig beeinflusst.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 3. Juli 2015
  • Zuletzt aktualisiert am: 3. Juli 2015
  • Wörter: 339
  • Zeichen: 2317
  • Lesezeit: 1 Minuten 28 Sekunden