Apple nimmt bald Android-Smartphones in Zahlung

Wer im Apple Store ein iPhone kaufen möchte, der kann bald sein altes Android-Smartphone in Zahlung geben. Derzeit würden Apple-Store-Mitarbeiter ausgebildet, um einen Ankaufspreis anhand des Zustands des Smartphones bemessen zu können.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Apple möchte seine Verkäufe von iPhones noch weiter steigern. Eine Rolle dabei spielen sollen Wechsler von Android. Diesen möchte man schon in den kommenden Wochen die Gelegenheit bieten, ihre alten Smartphones gegen Einkaufsgutscheine im Apple Store in Zahlung zu geben. Mark Gurman zieht sich bei dieser Meldung auf nicht genannte Quellen zurück.

Das zukünftige System zum Ankauf von Android-Smartphones soll ähnlich funktionieren wie schon jetzt beim iPhone. Apple kauft Altgeräte seiner Kunden an. Bringt man sie in einen Apple Store, wird der Wert geschätzt und der Kunde erhält einen Einkaufsgutschein in entsprechender Höhe. Allerdings sind die Preise, die Apple beim Ankauf von Altgeräten auslobt, eher unterdurchschnittlich. Auf Auktionsplattformen wie eBay können Kunden deutlich mehr für ihr altes iPhone erzielen.

Das Eintausch-Programm wurde von Apple Mitte 2013 eingeführt, um Kunden den Wechsel auf ein iPhone 5, iPhone 5s oder iPhone 5c schmackhaft zu machen. Seit Sommer 2014 können Käufer ebenfalls ihre alten iPads in Zahlung geben, und demnächst dann Smartphones von Fremdherstellern.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 16. März 2015
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. März 2015
  • Wörter: 189
  • Zeichen: 1350
  • Lesezeit: 0 Minuten 49 Sekunden