Monodraw: Neuer ASCII-Editor für Mac vorgestellt

Entwickler Helftone hat einen ASCII-Editor exklusiv für Mac vorgestellt. Nutzer können sich vorab registrieren, wenn sie Interesse an einer Beta haben.

Monodraw - Screenshot

Vor Kurzem hat Entwickler Helftone exklusiv für Mac einen neuen ASCII-Editor präsentiert. Der Name des Editors, Monodraw, deutet auf eine Umgebung hin, in der mittels nichtproportionaler Schrift Textkunst angefertigt werden kann.

Auf einer ersten Landing-Page kann man seine E-Mail-Adresse hinterlassen, um für einen Betatest berücksichtigt zu werden. Auch wird dort näher auf die Funktionen des Editors eingegangen. So werden das Text-, Linien-, Rechteck- und Oberflächen-Werkzeug präsentiert und weitere Funktionen wie Tastaturkürzel, Ausrichtungshilfen und Gruppierungswerkzeuge.

Einen Termin für die Beta-Version gibt es noch nicht. Wer die Software später einsetzen möchte, muss mindestens OS X 10.9 Mavericks besitzen.