Amazon eröffnet Ladengeschäft in Manhattan

Amazon-Logistikzentrum Bad Hersfeld, Foto: Amazon.

Medienberichten zufolge eröffnet Amazon noch in diesem Jahr, vor Weihnachten, ein erstes Ladengeschäften im Zentrum Manhattans.

Übereinstimmend berichten der US-Nachrichtensender CNBC sowie das Wall Street Journal über Amazons Pläne noch in diesem Jahr ein Ladengeschäft in den USA zu eröffnen. Als Standort hat man sich das Zentrum Manhattans ausgesucht, in der „34th Street“ gegenüber vom Empire State Building. Als Quelle geben beide Medien Personen aus dem Umfeld der Dow Jones Börse an, die mit dem Vorhaben vertraut seien.

Sortiment für Selbstabholer und Amazon-Produkte

Den Berichten zufolge handelt es sich um ein Experiment, das ausgeweitet werden soll, wenn das Ladengeschäft fruchtet. Dabei wird man im Geschäft vor allem Dinge kaufen bzw. abholen können, die im Großraum New York auch am selben Tag ausgeliefert werden könnten und zudem Ausstellungsfläche für Amazons eigene Produkte wie die Kindle E-Book-Reader, das Fire Phone und Fire TV bieten.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 9. Oktober 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 9. Oktober 2014
  • Wörter: 138
  • Zeichen: 962
  • Lesezeit: 0 Minuten 36 Sekunden