Apple TV in US-Apple Stores ausverkauft, Update nicht in Sicht

Anlässlich des im September stattfindenden iTunes Festival in London hat Apple ein Promo-Bundle aus Apple TV und 25-Euro-Geschenkkarte für den iTunes-Store geschnürt. Dies hat nun zu Engpässen in Apple Stores geführt, die aber eher nicht auf ein baldiges Hardware-Update hindeuten.

In den USA ist Apple TV derzeit in vielen Apple Stores schwer bis gar nicht zu bekommen. Auf telefonische Anfrage bei einem Store in New York erhielt Ben Lovejoy (9to5Mac) zur Antwort, dass die Promo-Aktion, die Nachfrage derart in die Höhe getrieben hätte, dass die Lagerbestände ausgedünnt seien. Die Promo-Aktion läuft jedoch bereits seit Februar und der Online-Store Apples ist hiervon nicht betroffen. Das Apple-TV-Bundle ist dort innerhalb von 24 Stunden versandfertig.

Neues Apple TV erst 2015, neue Software noch 2014

Da der Abverkauf abzusehen war, könnte man meinen, das Bundle diene dazu, die Lager aufzuräumen, um Platz für eine neue Generation von Apple TV zu machen. Dies ist aber nicht der Fall, es sei denn Apple überrascht Analysten und Journalisten. Vielmehr ist eine Neuauflage der Set-Top-Box ATV erst im nächsten Jahr zu erwarten.

Sehr wohl könnten Besitzer der gegenwärtigen Generation ein Update der Apple-TV-Software erwarten – eine Beta-Version von iOS für Apple TV soll im Herbst veröffentlicht werden und unter anderem ein flaches Design mitbringen.

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Geschrieben am: 22. August 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 22. August 2014
  • Wörter: 201
  • Zeichen: 1361
  • Lesezeit: 0 Minuten 52 Sekunden