Piwik Mobile für iPhone und iPad mit neuem Update

Die kostenlose Software Piwik Mobile, die Nutzern ein Interface via iPhone oder iPad bereitstellt, um ihre Webstatistiken der Software Piwik anzusehen, hat ein Update erhalten, dass den Zugang auf älteren Geräten erschwert.

Piwik Mobile

Neue Funktionen benötigen manchmal einen Versionssprung. Beim aktuellen Update für die Statistik-App Piwik Mobile* ist der Sprung ein kleiner (1.9.2), trotzdem dürften sich Nutzer älterer iOS-Devices ärgern, denn Piwik Mobile benötigt nun mindestens iOS 4.3 oder neuer.
Mit dem Update behoben wurden einige Login-Probleme, darüber hinaus enthalten die Meldungen über Netzwerkprobleme nun detailliertere Fehlerbeschreibungen. Darüber hinaus kann man sich die Graphen für seine Statistiken nun im Vollbild anschauen.

* = Affiliate.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. Oktober 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2012
  • Wörter: 99
  • Zeichen: 758
  • Lesezeit: 0 Minuten 25 Sekunden