iOS 6: Wegen Maps fürchten Irlands Minister mehr Flugzeugabstürze

Airfield Park in Apple Maps in Dundrum, Dublin

Irlands Justizminister Alan Shatter hat sich besorgt an Apple gewandt – er fürchtet, dass unerfahrene Piloten, die die Gegend in Dundrum, Dublin, nicht kennen, durch die falsche Kennzeichnung von Apples Maps eines Erholungsgebiets als Flughafen, in Notsituationen dort landen wollten.

Apples Maps App muss sich derzeit Kritik aus Irland anhören. Der irische Justizminister Alan Shatter fürchtet, es könnten mehr Flugzeuge in Dublin abstürzen. In Dundrum, Dublin, gibt es den „Airfield Park“. Dieser ist in Apples Karten-App als Landeplatz markiert, einerseits durch ein entsprechendes Symbol, andererseits in den Standort-Informationen sogar als solcher beschrieben (vgl. Screenshot).

Tatsächlich aber ist der Airfield Park ein Erholungsgebiet, das nur einen solchen Namen trägt. Dort finden sich eine City Farm (Tier- und Pflanzen-Park), Gärten, Gaststätten und andere Dinge mehr.

„The Minister for Justice Alan Shatter is to contact Apple over concerns that Airfield in Dundrum in Dublin has been designated with the image of an airport on its new ‚map app‘.“
breakingnews.ie
Sony

Nun fürchtet Alan Shatter, dass Piloten, die die Gegend nicht genug kennen, und dort in eine Notsituation geraten, wegen des falschen Kartenmaterials im Airfield Park landen wollen könnten. Dies würde vermutlich in einer Katastrophe enden, nimmt der Justizminister Irlands an. Deswegen hat er sich prompt an Apple gewandt, man möge umgehend den Fehler beheben und schlug Apple direkt eine Reihe von Icons vor, die der Hersteller aus Cupertino für den Airfield Park anstelle des Flugzeug-Icons nutzen könnte.

[Via breakingnews.ie, engl.]

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. September 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2012
  • Wörter: 231
  • Zeichen: 1680
  • Lesezeit: 1 Minuten 0 Sekunden