Chrome: Update für iPhone und iPad bringt Social Sharing von Webseiten

Google Chrome iOSGoogle hat seinen mobilen Web-Browser für Apples iPhone, iPod touch und iPad aktualisiert. Mit der neuen Version von Chrome für iOS, die eine ziemlich lange Versionsnummer trägt, wurde vor allem die Stabilität und Sicherheit verbessert.

Darüber hinaus aber kann man nun via E-Mail, über Google+, Facebook oder Twitter Links zu Webseiten teilen. Die neue Versionsnummer 21.0.1180.77 enthält des Weiteren „viele Fehlerbehebungen zu Nutzer-Feedback“, wie es in der iTunes App Store Info heißt.

Der Browser benötigt auf dem iOS-Device mindestens iOS 4.3 oder neuer. Seit Ende Juni ist der mobile Browser gratis im App Store erhältlich. Er hat bislang bereits einige Achtungserfolge erzielen können.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 23. August 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 23. August 2012
  • Wörter: 100
  • Zeichen: 700
  • Lesezeit: 0 Minuten 26 Sekunden