Oracle veröffentlich Java SE 7 für Mac

JavaOracle hat am gestrigen Dienstag Updates für bekannte Produkte auf Java-Basis veröffentlicht. Dazu zählt auch die Java-Runtime selbst: Java SE 7. Während bislang immer Apple selbst die Java-Runtime für OS X gepflegt hat, steigt Oracle nun ein und veröffentlicht die aktuelle Ausgabe, Java SE 7 Update 6, auch für OS X.

In der Pressemitteilung kündigt der Softwarekonzern Oracle an, dass ab sofort OS X vollständig unterstützt wird, wenn es um die Lieferung von Java geht. Bisher hatte sich Apple selbst um die Java-Runtime gekümmert, aber angekündigt, dies irgendwann aufgeben zu wollen. Im Zuge des Flashback-Trojaners hatte das Vorhaben neuen Wind bekommen.

Oracle verspricht, dass die Java-Runtime für OS X in Zukunft ganz normal auf der Webseite java.com herunterladbar ist, genau wie für alle anderen Plattformen. Zudem soll es dann einen automatischen Updater geben, der die Runtime stets aktuell hält; Updates sollen zeitgleich mit Windows-Releases veröffentlicht werden.

Wer die Java SE 7 Runtime für OS X haben möchte, wird auf der Download-Webseite fündig – java.com verweist derzeit noch auf die Softwareaktualisierung im Apple-Menü. Die Dateigfröße beträgt 50,03 MB. Voraussetzung für die Installation ist ein 64-Bit-Prozessor, also ein Core 2 Duo oder neuer (Core Solo oder Core Duo haben noch keine 64-Bit-Unterstützung).