The Elder Scrolls V Skyrim: Dawnguard für Xbox 360 erschienen

The Elder Scrolls V: Skyrim - Dawnguard DLC

Seit kurzem ist mit Dawnguard das erste offizielle Add-on zum Action-Rollenspiel The Elder Scrolls V: Skyrim für Xbox 360 erschienen. Das Add-on kann für 1600 Microsoft Points via Xbox LIVE heruntergeladen werden.

Gegnern die Lebenskraft entziehen

Vampirfürst Harkon versucht in Dawnguard, mithilfe der Schriftrollen der Alten das Licht der Sonne für immer zu löschen. Die Spieler haben die Wahl, ob sie sich dem Fürsten anschließen oder ihn zur Strecke bringen wollen. Zusätzlich zu neuen Orten, stehen auch neue Fraktionsquestreihe zur Verfügung. Als Extra-Waffe können eigenen Pfeile, Bolzen und Waffen aus Drachenknochen hergestellt werden. Mit dem Schrei Seelenreißer wird den Gegnern die Seele aus dem Leib gerissen und sie dem Spieler gefügig gemacht. Wer will, kann selber in die Rolle eines Vampirfürsten schlüpfen, über die Erde schweben oder Gegner schweben lassen und ihnen die Lebenskraft entziehen. Das Talentsystem des Vampirfürsten ist dabei steigerbar.

Neue Feinde und Burgen

Auch als Werwolf kann man auf ein steigerbares System zurückgreifen und in puncto bestialische Stärke, Tierkraft und Wildes Mahl zulegen. Auf Burg Volkihar oder Festung Dämmerwacht können sich Spieler künftig heimisch fühlen. Todeshunde, Gargoyles, gepanzerte Trolle sowie neue Vampire und Drachen warten als zusätzliche Gegner im Rollenspiel. Wer den Rattenweg von Rifton besucht und die richtige Frau mit den passenden Fähigkeiten findet, kann sich von ihr ein neues Aussehen mit neuem Gesicht und neuer Frisur verpassen lassen. Frischgestylt kann dann ünftig auch hoch zu Ross in die Schlachten gezogen werden.

[is-gallery ids=“71230,71231,71232,71233,71234,71235,71236,71237,71238,71239,71240,71241,71242,71243″]

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. Juli 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 14. Juli 2012
  • Wörter: 232
  • Zeichen: 1714
  • Lesezeit: 1 Minuten 0 Sekunden