WWDC 2012: Apple veröffentlicht Keynote im Video-Stream

Tim Cook, Phil Schiller und andere Apple-Mitarbeiter haben heute auf einer Keynote zu Beginn der WWDC im Moscone Center in San Francisco diverse Neuigkeiten präsentiert, darunter ein MacBook Pro mit Retina-Display, aber auch iOS 6 und das kommende OS X Mountain Lion inklusive Game Center. Der Video-Stream ist jetzt bereits für Safari-Nutzer verfügbar.

iOS-6-Banderole im Moscone Center, das für die WWDC 2012 fitgemacht wird, Foto: James Martin, CNET

Stream für Safari-User

Für User von Chrome, Firefox und Co. steht der Video-Stream von der WWDC-2012-Keynote noch nicht zur Verfügung, muss erst noch enkodiert werden. Allerdings können Safari-Nutzer bereits jetzt einen Blick darauf werfen. Voraussetzung ist allerdings Safari 4 oder neuer und mindestens Mac OS X Snow Leopard oder neue. Wer sich das Ganze auf dem iPhone oder iPad ansehen mag, benötigt mindestens iOS 3. Windows-Nutzer, die den Stream mit ihrem Safari anschauen wollen, müssen mindestens QuickTime 7 installiert haben.

Apple hatte auf der diesjährigen Keynote einige Hardware-Updates vorgestellt, darunter ein Update für seine MacBook Air, MacBook Pro aber auch Mac Pro. Prunkstück der Präsentation war sicherlich das neue Retina-MBP mit einer Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 11. Juni 2012
  • Zuletzt aktualisiert am: 11. Juni 2012
  • Wörter: 167
  • Zeichen: 1151
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden