Samsung Galaxy S III: Neue Bilder geleakt

Das Samsung Galaxy S III wird von vielen Technikbegeisterten gehyped, entsprechend groß ist auch das Interesse an Gerüchten und Vorabberichten. Dieser Technikfetisch soll fast schon iPhone-Ausmaße annehmen. Nun sind neue Bilder aufgetaucht, deren Echtheit nicht verifiziert werden kann.

Samsung Galaxy S3, Bild: Gizmodo Brasil

Gizmodo Brasil hat scheinbar exklusiv einige Fotos vom Samsung Galaxy S III zugespielt bekommen. Dort kann man natürlich nicht verraten von wem die etwas unscharfen Bilder aufgenommen wurden, noch ob sie wirklich das ersehnte Samsung Galaxy S III zeigten Seit einiger Zeit kursieren bereits Bilder im Netz die vorgeben, das neue Samsung-Smartphone abzubilden.

Schenkt man den vorliegenden Bilden Glauben, so ist das Display des Samsung Galaxy S III scheinbar größer als das des Galaxy Nexus. Auch eine Front-Kamera soll verbaut und die Frontblende etwas verändert worden sein. Während Gizmodo Brazil von einer rückwärtsgerichteten Kamera mit 12MP berichtet, ist den Kollegen von TechCrunch ein Gerücht zu Ohren gekommen, demzufolge die Heck-Kamera mit „nur“ 8MP auskommen wird. Ansonsten wird das Samsung Galaxy S III wohl eher dem Design bereits erhältlicher Samsung-Devices entsprechen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. April 2012
  • Wörter: 165
  • Zeichen: 1177
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden