T-Mobile USA: Kein iPhone 5 in diesem Jahr

T-MobileDer iPhone-Markt scheint sich auch in den USA zu öffnen; in den letzten Wochen wurden immer mehr Netzbetreiber bekannt, die das iPhone 5 anbieten wollen, darunter Sprint und T-Mobile. Zumindest für letzteren scheint der Drops gelutscht zu sein - wie aus einer internen Ankündigung hervorgeht, gibt es in diesem Jahr wohl eher kein iPhone 5 bei T-Mobile USA.

TmoNews will einen Screenshot aus einer internen Ankündigung von T-Mobile USA gemacht haben, die eine interessante Stelle beinhaltet:

Note: „We are not going to get the iPhone 5 this year,“ Brodman said.
Sony

Die Ankündigung selbst stammt hauptsächlich vom Chef der Marketing-Abteilung bei T-Mobile USA, Cole Brodman. Aus dem Kontext könnte man vermuten, dass Brodman mit dem Satz meint, dass lediglich T-Mobile kein iPhone 5 in diesem Jahr anbieten will, dennoch lässt die Wortwahl Raum für Spekulationen. Kein Wort wird etwa darüber verloren, wie es mit dem iPhone 4S aussieht.

Das iPhone 5 wird zusammen mit dem iPhone 4S in naher Zukunft erwartet, momentaner Stand der Gerüchteküche ist ein Launch bis Mitte Oktober. Das iPhone 4S soll dabei eine modifizierte Variante des iPhone 4 sein und vor allem den Prepaid-Markt im Auge haben, während iPhone 5 die Reihe der iPhones fortsetzt.

[via Mac Rumors]

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2011
  • Wörter: 197
  • Zeichen: 1320
  • Lesezeit: 0 Minuten 51 Sekunden