Von Stefan Keller am 15.08.2011 (letztes Update: 15.08.2011).

Mac mini mit zweiter Festplatte ausstatten? iFixit hat das passende Werkzeug

Mac mini mit zweiter Festplatte ausstatten? iFixit hat das passende Werkzeug

Mac miniSeit seiner Aktualisierung auf die Sandy-Bridge-Basis hat der Mac mini wieder etwas mehr Platz im Gehäuse: Das DVD-Laufwerk wurde gestrichen. Dieser Platz wurde in der Server-Ausgabe bereits verwendet, um eine zweite Festplatte einzubauen. Dieser Spaß kostet bei Apple jedoch jede Menge extra – und wie iFixit zeigt, geht es auch günstiger.

Im Teardown des Mac mini hat iFixit festgestellt, dass der Platz für die zweite Festplatte nun auch im Nicht-Server-Modell zur Verfügung steht. Was fehlt, sind lediglich Schrauben und das Anschlusskabel. Dies ändert sich nun, denn zu einem Preis von $69,95 verkaufen die Betreiber des Reparatur-Wiki jetzt ein Kit, mit dem sich der Mini fachgerecht um eine Festplatte erweitern lässt.

Eingebaut werden kann eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte, eine gleich große SSD oder eine Hybrid-Festplatte, damit der Löwe “so schnell wie ein Gepard” läuft.

Das Kit besteht aus dem proprietären SATA-Kabel, stoßabweisenden Gummi-Unterlegscheiben, den benötigten Schrauben, dem Mainboard-Entfernungswerkzeug, ein 26-teiliges Schraubenzieher-Kit und einem Piekser.

Dazu wurde eine Anleitung veröffentlicht, die auf 13 Seiten Schritt für Schritt zeigt, wie der Mac mini um seine zweite Festplatte erweitert werden kann.

3 Meinungen

  • Patrick (15. August 2011) 

    Abzocke! 70 USD + die passende 2,5″ HDD… Da ist man bei gute 150 EUR.

    Zwar immernoch unterhalb der überteuerten 200 EUR Apple-Aufpreis für die zweite Platte aber dennoch zu teuer.

  • kg (15. August 2011) 

    @Patrick das Hauptproblem dürfte sein, dass passende SATA-Kabel zu kriegen – wenn du eine billigere Quelle findest, wäre das eine Alternative zum Set von iFixit.

  • Stephh (27. Oktober 2012) 

    Bei OWC gibts das ganze für 45USD + 12USD Versand!

Sag jetzt deine Meinung!