OS X Lion: Apple bittet um Einsendung Lion-kompatibler Apps

OS X Lion„Im Juli“ soll OS X Lion erscheinen, nach neusten Gerüchten diese Woche zusammen mit neuen Macs. Um den Release vorzubereiten, hat Apple nun Entwickler gebeten, an Lion angepasste Programme in den Mac App Store einzureichen, damit sie pünktlich zum Launch zur Verfügung stehen.

Apple hat an registrierte Entwickler eine Rundmail versendet, in der sie darum bitten, an Lion angepasste Apps in den Mac App Store hochzuladen. Lion sei bald für Millionen von Macs weltweit zu haben und ein baldiges Hochladen ermögliche es Apple, noch einmal einen Blick auf die Programme zu werfen, damit sie zum Release „in diesem Monat“ im Mac App Store verfügbar sind.

[singlepic id=12778 w=435]

Letztes Jahr, als das iPhone vor einem ähnlichen Release stand, hatte Apple 10 Tage vor der Veröffentlichung dazu aufgerufen, iOS-4-Apps via iTunes Connect zu Apple zu bringen. Daher scheint die Mail in diesem Jahr etwas verspätet, besagen Gerüchte doch, dass Lion zusammen mit je einer neuen Generation von MacBook Air und Mac Pro bereits diese Woche den Weg zum Anwender finden soll. Möglicherweise bedeutet es aber auch, dass OS X Lion ein ähnliches Schicksal trifft, wie seinerzeit iOS 4.2: In der Golden Master-Ausgabe wurden noch schwerwiegende Fehler gefunden, die vor der Veröffentlichung erst behoben werden mussten.

[via MacRumors]

Mehr über Stefan Keller:

Seit 1990 am Computer, seit 1999 im Internet und schon immer am Spielen. Ansonsten gerne Bastler an Technik und Hardware. Manche unterstellen mir, alles zu wissen, das stimmt aber nicht. Manche Dinge weiß ich nicht, beispielsweise wie man Strategiespiele spielt.

Metadaten
  • Geschrieben am: 12. Juli 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 12. Juli 2011
  • Wörter: 202
  • Zeichen: 1333
  • Lesezeit: 0 Minuten 52 Sekunden