Teenagerin tauscht Jungfräulichkeit gegen iPhone 4

Erst verkaufte ein 17-jähriger Chinese sein Niere, um sich ein iPad 2 kaufen zu können, und nun möchte eine Chinesin ihre Jungfräulichkeit opfern, für ein iPhone 4!

iPhone Lockscreen, Foto: Norbert Kamil Kowaczek

Wie „The Korea Herald“ berichtet, soll die Teenagerin auf der Twitter ähnlichen Plattform „Weibo“ dieses wirklich komische Angebot gepostet haben. Es wäre ein Traum, ein iPhone 4 zu besitzen, erläutert sie, aber ihre Eltern seien nicht bereit ihr eins zu kaufen, weshalb sie sich für diesen Handel entschieden hat. Die Nutzer von „Weibo“ erhielten neben einem Foto auch persönliche Daten des Mädchens. Weiter berichtet die Zeitung, dass ihr Angebot bisher auf viel Kritik stößt.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 23. Juni 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2011
  • Wörter: 99
  • Zeichen: 644
  • Lesezeit: 0 Minuten 25 Sekunden