Dell XPS 15z: $1000-Windows-Alternative zum MacBook Pro

DellDells "dünnster 15-Zoll-PC auf dem Planeten", das Dell XPS 15z hält nicht ganz was es verspricht: Es ist geringfügig dicker als ein vergleichbares MacBook Pro, wiegt dafür aber etwas weniger und ist günstiger.

Das Dell XPS 15z ist mir 2,4cm Dicke knapp 1mm dicker als das 15″-MacBook Pro. Dafür wurde am Gewicht gespart, das 15z ist etwas leichter als die direkte Konkurrenz. Dell setzt für das Notebook auf die Sandy Bridge-Architektur, ein robustes Alugehäuse sowie Windows als Betriebssystem – sofern letzteres kein entscheidendes Argument gegen den Kauf des Notebooks ist, erhält man für $1000 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

[singlepic id=12471 w=435]

[via Engadget]

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 24. Mai 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 24. Mai 2011
  • Wörter: 99
  • Zeichen: 691
  • Lesezeit: 0 Minuten 25 Sekunden