iTunes Fehler 1600 mit Custom Firmware beheben

Beim Erstellen einer Custom Firmware von iOS 4.2.1 für den untethered Jailbreak, erhalten viele Nutzer beim Update einen Wiederherstellungsfehler. Diesen Fehler "1600" kann man sehr einfach mit Hilfe von redsn0w lösen.

Ihr benötigt dazu eine Custom Firmware (Pwnage, Sn0wbreeze) und redsn0w in der Version 0.9.6 rc8.

Anleitung

Nachdem Ihr den Wiederherstellungsfehler erhalten habt, schließt iTunes, startet redsn0w und fügt eure iOS 4.2.1 Firmware in redsn0w ein. Wenn redsn0w die Firmware akzeptiert hat, könntet Ihr einen Schritt weiter gehen und wie gewohnt verschiedene Optionen aktivieren, die redsn0w auf euer Gerät installieren soll. Klickt aber ausschließlich „Just enter pwned DFU mode right now“.

Ihr müsst im nächsten Schritt das Gerät in den DFU-Modus setzten und darauf warten, dass redsn0w seinen Dienst geleistet hat. Der Bildschirm bleibt dann schwarz. In der Zwischenzeit hat iTunes sich wieder geöffnet und Ihr entscheidet, dass iTunes die bereits erstellte Custom Firmware installieren soll. Klickt dazu mit gedrückter ALT-Taste (Mac) oder gedrückter SHIFT-Taste (PC) auf Wiederherstellen und wählt im Dateidialog eure Firmware aus.

Jetzt müsste der Updatevorgang normal funktionieren.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2021
  • Wörter: 165
  • Zeichen: 1282
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden