Apple-cf.com vs. Apple: Apple lässt The Yes Men-Site vom Netz nehmen

Apple iPhone CF - The Yes MenMan habe aus der Reaktion Apples mehr lernen können, als wenn die Seite im Netz geblieben wäre: The Yes Men starteten mit apple-cf.com eine Seite, auf der ein „Conflict Free“ iPhone 4 angekündigt wurde. Apple unterstütze wie andere Hersteller auch mit seiner Rohstoffpolitik die Mineralienförderung in Bürgerkriegsgebieten und dortige Konflikte mit Millionen Todesopfern. Die Fake-Seite soll jedoch wieder live gehen.

Dies die Antwort der Yes Men auf Nachfrage Macnotes‘. Apple hat auf die Fake-Ankündigung auf der konsequent im Apple-Stil gehaltenen Webseite schnell und aggressiv reagiert – der Upstreamprovider des Hosters wäre vom Netz abgeklemmt worden, seien die Inhalte von The Yes Men auf Apple-cf.com nicht zügig verschwunden.
[singlepic id=10594 w=425]
Diese Reaktion gebe indes mehr Einblick in das „…big mechanical (and conflict-mineral-rich) corporate heart“ Apples wie ein Stehenlassen der Informationsseite, auf der die bekannten Aktivisten „The Yes Men“ eine verantwortungsvollere Rohstoffpolitik Apples angekündigt hatten, die beispielhaft für die Branche werden solle. Zu schön, um wahr zu sein. „More is learned by that than would be by keeping the website up.„, so das Fazit der Yes Men, die indes in näherer Zukunft die Seite wieder ins Netz bringen möchten.

Mehr über rj:

Berufsbedingt auf iPhone und Macbook Pro gewechselt und pflegt seitdem ein stetig wachsendes Faible fürs iPhone wie auch eine gewisse Distanz zum Macbook. Nutzt ungeniert auch Linux und Windows, was ihn nicht davor schützt, gelegentlich Fanboy geschimpft zu werden.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. November 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 20. November 2010
  • Wörter: 185
  • Zeichen: 1287
  • Lesezeit: 0 Minuten 48 Sekunden