Update für iPhoto 9.1 erschienen

Apple stellt ab sofort das 177MB große Update für iPhoto 9.1 zur Verfügung. Dies ist bereits das zweite Update innerhalb der ersten zwei Wochen.

Kurz nach der Veröffentlichung Ende Oktober im Rahmen des „Back to the Mac„-Events hatte Apple mit dem Update auf 9.0.1 Abhilfe bei möglichen Datenverlusten von iLife 09 auf iLife 11 geschaffen. Das nun veröffentlichte Update auf iPhoto 9.1 bietet erneut die Möglichkeit, einen Kalendar zusammenzustellen und anschließend online bei Apple zu bestellen. Außerdem wurden Probleme in Verbindung mit Flickr und MobileMe behoben, die das korrekte Importieren von Bildern und Videos betreffen. Zusätzlich beinhaltet das Update neue Kartenmotive.

Das Update wird allen Nutzern empfohlen und setzt Mac OS X 10.6.3 voraus.

Mehr über N.A.:

Metadaten
  • Geschrieben am: 5. November 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. Juni 2021
  • Wörter: 111
  • Zeichen: 764
  • Lesezeit: 0 Minuten 28 Sekunden