TGS 2010: Details zu Valkyria Chronicles 3 für PSP

Valkyria Chronicles 3 - Screenshot
Valkyria Chronicles 3 – Screenshot

SEGA hat anlässlich der Tokyo Game Show Neuigkeiten zum Handheld-Titel Valkyria Chronicles 3 präsentiert. Neben neuen Screenshots wurde auch ein Factsheet vorgestellt. Das Spiel erscheint zunächst nur in Japan Ende Januar 2011.

Valkyria Chronicles 3 wird von Fans mit Argusaugen beobachtet. SEGA stellt eine traurig und zugleich aufreibende Story für den dritten Teil der Serie in Aussicht. Eine Einheit, die die Namenlosen (The Nameless) getauft ist, und aus Gallias Squad 422 stammt, liefert die Protagonisten für diese Episode. Kriegs-Junkies, Deserteure und andere eher zwielichtige Gestalten sind in diesem Haufen zusammengepackt worden.

SEGA hat außerdem angekündigt, dass das populäre BLITZ-Angriffssystem, für das das Franchise bereits seit dem ersten Teil bekannt war, erneut Einzug in das Gameplay halten wird. Das System wurde insofern aufgebessert, als die einzelnen Charaktere Spezialfähigkeiten bekommen, und es eine größere Vielfalt an einsetzbaren Strategien geben soll.

Die Story wird im fiktiven Europa des Jahres 1935 stattfinden, also zu der Zeit, in der auch der erste Teil stattfand. Entsprechend wird es zu Begegnungen der neuen “Helden” mit denen aus dem Ur-Valkyria-Chronicles kommen, das noch auf der PlayStation 3 gespielt wurde.

Valkyria Chronicles 3 soll am 27. Januar 2011 in Japan veröffentlicht werden. Die UMD-Version wird 6.279 Yen kosten, die Downloadversion hingegen nur 5.600 Yen. Es ist kein Multiplayer vorgesehen.

[is-gallery ids=”71782,71783,71784,71785,71786,71787,71788,71789″]

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.