Windows Phone 7: Microsoft beerdigt iPhone und BlackBerry und feiert sich selbst

kg, den 13. September 2010

Microsoft feiert die Fertigstellung von Windows Phone 7 selbstbewusst: Mit einem Straßenumzug inklusive einer Trauerfeier für iPhone und BlackBerry. Understatement war noch nie eine Fähigkeit, die die Herren und Damen aus Redmond auszeichnete – und so verkommt das interne Event als Trauerspiel, das wohl viel mehr das Ende der Microsoft-Mobilära einläutet.

„It’s all just a little bit of history repeating“- diese Zeile kommt direkt in den Kopf, wenn man sich die aktuellsten Bilder vom Microsoft-Campus anschaut. Die letzten großen Neuigkeiten aus Redmond markierten den Tod von Microsofts hauseigenen Handys, dem Kin One und dem Kin Two. Man wolle sich ganz auf Windows Phone 7 konzentrieren, so hieß es. Es war wohl eher eine Reaktion auf die desaströsen Verkaufszahlen: Angeblich wurden nur wenige hundert Geräte verkauft.

Nun will Windows die Konkurrenz in Form von Apple und RIM beerdigen, mit Windows Phone 7. Zu sehen war der Trauermarsch in einem Straßenfest zum Ende der Entwicklungsphase von Windows Phone 7 – in dem man sich anständig selbst beweihräuchterte und die Sexiness des eigenen Systems zur Schau stellte. Selbstbewusst ist man also schon mal, aber vielleicht auch etwas größenwahnsinnig? Nicht nur ein bisschen, wenn man sich das folgende Video anschaut. Man tanzt den Thriller-Tanz – ob das Prädikat „Auferstanden von den Toten“ in Form von Zombies auf Windows und konkreter auf Windows Phone 7 zutrifft, darf jeder für sich selbst entscheiden:

[mn-youtube id=“ZQTemf043tw“]

Interessantes noch am Rande: Android wurde bei Microsoft nicht so extrem mit in die Pfanne gehauen bzw. zu Grabe getragen, es wurde nur recht beiläufig mit „Andr*** Falling“ auf einem Schild bedacht. Vielleicht auch besser so, wenn die Mitarbeiter selbst mit Android-Smartphones unterwegs sind wie u.A. der fotografierende Mitarbeiter, von dem auch alle hier abgebildeten Fotos stammen – er war mit einem HTC EVO 3G unterwegs…

[Fotos via flickr (Trioculus), Video via neowin]


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote