Deutschlandweite Netzprobleme bei der Telekom

Scheinbar kommt es in den vergangenen Tagen in verschiedenen Teilen Deutschlands beim iPhone-Exklusivbetreiber, der Deutschen Telekom zu Problemen und Ausfällen bei den Mobilfunknetzen.

Die Meldungen verschiedener Twitteruser (unter anderen aus Essen, Altendorf, Bremen, Mainz, Münster und weiteren Städten) weisen auf Störungen besonders im 3G-Netzbetrieb hin und werden mittlerweile von der Telekom bestätigt.

Diese Meldungen fallen ironischerweise mit einer Pressemitteilung der Telekom zusammen, in der sich der Konzern mit drei ersten Plätzen im „größten Mobilfunk-Netztest Deutschlands“ schmückt. CHIP online hat selbigen durchgeführt und festgestellt, dass die Telekom nach wie vor die besten Werte bei Telefonaten und dem Zugriff auf das mobile Internet erzielt.

In voller Größe (10 kB) herunterladen .
Deutschlandweite Netzprobleme bei der Telekom

Demgegenüber war auch in Bochum heute auf einem unserer iPhones vermehrt ein Rückgang des Signals bis auf einen Balken zu beobachten, die Datenverbindung fiel kurzzeitig aus. Ob die Probleme mit der mittlerweile zeitigeren Auslieferung des iPhone 4 und entsprechend erhöhten Zahlen von Vertragsabschlüssen zu tun haben oder der Netzausbau generell nicht so schnell von statten geht, wie es nötig wäre, ist nicht klar. Fakt ist allerdings, dass die anhaltenden Probleme im Einklang mit den Testergebnissen von Chip online keinen besonders zuverlässigen Eindruck vom deutschen Mobilfunkmarkt allgemein hinterlassen.

Trotz der vermeintlich guten Testergebnisse kann aber weiter auf einen Fall des Monopols der Telekom gehofft werden, was den Exklusivvertrieb des iPhones angeht: Zumindest bei Vodafone und o2 scheinen bereits Verhandlungen mit Apple stattzufinden.

Update 8. September: Von Philipp werden uns derzeit massive 3G-Einschränkungen aus Münster gemeldet. Eine Stellungnahme von der Telekom haben wir bereits angefordert.

Mehr über mz:

Mac-User und Fernostexperte, gelten Max’ Interessen neben den Geräten und Programmen aus Cupertino auch der Situation in Japan, China, Korea und anderen weiter entfernteren Ländern, in denen Apple-Hardware nicht nur begeistert genutzt, sondern auch zu weiten Teilen hergestellt wird.

Metadaten
  • Geschrieben am: 7. September 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. April 2021
  • Wörter: 240
  • Zeichen: 1915
  • Lesezeit: 1 Minuten 2 Sekunden