iWork Update 4: Pages-ePUB-Export für iBooks auf iPad und iPhone integriert

Neben einigen Bugfixes bekommt iWork mit dem aktuellsten Update die Möglichkeit, Dateien direkt in das mit iBooks auf iPad und iPhone kompatible ePUB-Format umzuspeichern. Bisher musste man den Weg über eine PDF-Datei gehen.

Das iWork Update 4 wird allen Nutzern mit iWork 9.0, 9.0.1, 9.0.2 und 9.0.3 empfohlen und behebt Probleme in Pages, Numbers sowie Keynote. So wird unter anderem ein Fehler beim Drucken von Folienübersichten mit Hilfslinien behoben, außerdem wurden in allen Anwendungen Probleme mit Tabellen gefixt.

Für iPad-und iPhone-Nutzer besonders spannend ist die in Pages neu hinzugekommene Möglichkeit, ePUB-Dateien direkt aus Pages zu exportieren, um sie in iBooks zu nutzen.

[komplette Releasenotes]

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. April 2021
  • Wörter: 100
  • Zeichen: 745
  • Lesezeit: 0 Minuten 26 Sekunden