Sony Computer Entertainment gewinnt GamesCom Award in drei Kategorien

Die großen Gewinner der diesjährigen gamescom stehen fest: Sony Computer Entertainment konnte gleich in zwei Kategorien punkten und den gamescom Award 2010 gleich in drei Kategorien einsacken.

PlayStation Move - Logo

Auf der gamescom wurden die begehrten Awards für die beste Hardware und die besten Spiele vergeben. Grund zur Freude bei Sony Computer Entertainment: gleich in drei Kategorien wurde man ausgezeichnet, darunter insbesondere die Kategorie „Bestes Hardware Zubehör“. In dieser Kategorie konnte Sonys neuer PlayStation-Move-Controller gewinnen.

Gran Turismo 5 ausgezeichnet

Noch erfolgreicher aber verlief die gamescom für die Rennsimulation Gran Turismo 5: die konnte gleich einen Doppelsieg einfahren. Und nein, die längste Wartezeit und die meisten Entschuldigungen für Verschiebungen gehören nicht dazu – sonst hätten die Macher von Gran Turismo 5 vermutlich noch einige Preise mehr eingeheimst. Aber Spaß beiseite: Gran Turismo 5 konnte nicht nur den Titel des besten Konsolenspiels 2010 für sich verbuchen, sondern erlangte sogar den beliebten „Best of gamescom“-Titel.

Sony konnte schon zum dritten Mal in Folge den Titel für das beste Konsolenspiel für sich beanspruchen: im Jahr 2008 gingen die Lorbeeren an Little Big Planet, 2009 konnte Uncharted 2: Among Thieves bei der Expertenjury punkten.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2021
  • Wörter: 181
  • Zeichen: 1301
  • Lesezeit: 0 Minuten 47 Sekunden