MobileMe Kalender Beta: Zweite Version verfügbar

MobileMeApple hat eine zweite Beta des MobileMe-Kalenders bereitgestellt. Wer derzeit die erste Beta nutzt, kann mit einem Klick von Shared Calendars und einer iPad-Optik Gebrauch machen.

Die neue Beta wird nicht automatisch für aktuelle Beta-Nutzer freigeschaltet, ein gezielter Opt-In über eine Benachrichtigungsmail ist nötig. Zu bedenken ist außerdem, dass die bisher eingegebenen Daten verloren gehen, sobald man die Beta verlässt, Apple warnt ausdrücklich davor. Für die aktuellste Kalender-Beta muss auf iPhone/iPod touch iOS 4 installiert sein, rechnerseitig wird Mac OS X 10.6.4 vorausgesetzt, bzw unter Windows das MobileMe Control Panel 1.6.1 für Windows. Browserseitig sind Safari 4, Firefox 3.6 oder der Internet Explorer 8 nötig.

[singlepic id=8855 w=435]

Die aktuellste Beta enthält zudem einige Warnungen bzw. bekannte Fehler: Microsoft Outlook hinter einem Proxy-Server wird nicht unterstützt, außerdem stehen Push-Updates für iPad und Windows-Nutzer nicht zur Verfügung.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 22. Juli 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 22. Juli 2010
  • Wörter: 133
  • Zeichen: 990
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden