kg, den 21. Juli 2010

MobileMe Kalender Beta: So geht das Downgrade auf die alte Version

MobileMeWer aktuell die MobileMe Kalender Beta nutzt und damit Schwierigkeiten hat, der hat die Möglichkeit, wieder auf eine ältere Version zurückzukommen: Es gibt zwei verschiedene Varianten des Downgrades, bei einer lassen sich in der Beta angelegte Termine in die alte Version überführen.

Apple erklärt in seinem Support-Dokument das Downgrade des MobileMe Kalenders sowohl für Mac als auch für Windows. Als Beispiel führen wir die Vorgehensweisen für Mac-Nutzer auf:

Methode 1 erlaubt den direkten Schritt von der neuen auf die alte Variante des MobileMe-Kalenders, die über diesen Link wieder aktiviert werden kann. Dabei gehen alle mit der Betaversion erstellten Daten verloren.

Mit Methode 2 kann man alle Daten beibehalten, sie ist aber nicht absolut sicher und kann zu doppelten Einträgen führen und weitere Bereinigung der Datensätze nötig machen. Hierfür muss man erst alle Kalender aus der Kalender Beta exportieren. Danach führt man den regulären Downgrade wie in Methode 1 durch. Ist dies geschehen, kann man die vorher exportierten Daten wieder in iCal importieren. Danach synchronisiert man mit MobileMe die Daten, die man frisch importiert hat und ersetzt die bisher auf dem Rechner vorliegenden Termine.

Bei Methode 2 kann es zu Fehlern kommen, man muss also vorsichtig vorgehen. Gegebenenfalls muss man mit doppelten Einträgen oder versehentlich gelöschten Datensätzen rechnen, die man dann manuell nachpflegen muss.

Der Downgrade ist für manche die einzige Möglichkeit, den MobileMe Kalender überhaupt zu nutzen: Es gibt derzeit noch Probleme beim Anzeigen von abonnierten Kalendern, außerdem steht die Beta nur Nutzern mit Mac OS X 10.6.4 zur Verfügung.


Ähnliche Nachrichten